Hermann Baars zum Prüfingenieur bestellt

Dipl.-Ing. Hermann Baars, Geschäftsführender Gesellschafter bei m+p, ist fortan auch als Prüfingenieur für Baustatik, Fachrichtung Massivbau tätig. Er ist am 12.02.2016 von der Bauaufsichtsbehörde des Landes Niedersachsen anerkannt worden. Der 52 Jahre alte Ingenieur ist mit der erfolgreich abgelegten Prüfung einer von lediglich 31 Prüfingenieuren in ganz Niedersachsen.Prüfingenieure werden bekanntlich insbesondere von Bauaufsichtsämtern angefragt um das Vier-Augen-Prinzip zu wahren, das die Niedersächsische Bauordnung vor allem vorsieht, wenn es um komplexe Bauvorhaben geht: Hochhäuser, Brücken, Sportarenen, Behälter, Gewerbebauten, landwirtschaftliche Bauten, Schulen oder andere öffentliche Gebäude sowie alle Bauten, bei denen die Sicherheit der Öffentlichkeit gewährleistet werden muss, wie etwa bei Tankstellen.

Prüfingenieure fungieren quasi als unabhängiger, verlängerter Arm der öffentlichen Bauaufsicht.

Neben der bestandenen Prüfung werden umfassende Qualifikationen verlangt, darunter eine mindestens zehnjährige Erfahrung mit der Anfertigung von Standsicherheitsnachweisen, der bautechnischen Prüfung von Baumaßnahmen und als Bauleiter. Zudem sind nachweisliche Kenntnisse auf dem Gebiet der Baustatik, Baukonstruktion, der Technologie der Baustoffe, des Schall- und Wärmeschutzes sowie der bauaufsichtlichen Vorschriften zu erbringen.

„Damit knüpfe ich an die seit nunmehr 50 Jahren dauerhaft bestehende Qualifikation bei m+p an,“ freut sich Baars, der damit in der Tat an eine lange Tradition bei der Dr.-Ing. Peter Martens und Dipl.-Ing. Frank Puller Ingenieurgesellschaft mbH anknüpft, in der immer mindestens ein Mitglied der Geschäftsführung diese Qualifikation besitzt.

Hermann Baars ist als Prüfingenieur über www.martens-puller.de erreichbar, direkt unter der E-Mail Pruefing.baars@martens-puller.de

 

Kommentare sind geschlossen.