Neubau Wohnpark Drömlingshöhe, Wolfsburg

Herstellungskosten: ca. 13,0 Mio. €
Projektzeitraum: 2012 – 2014
Leistungen: HOAI § 49, LPH 1-6
Architekt: Architekten Reichel + Stauth
Frankfurter Straße 4
38122 Braunschweig
Auftraggeber: Volkswagen Immobilien Service GmbH
Porschestraße 7
38440 Wolfsburg
Ansprechpartner: Herr List, Herr Petershagen
05361-264267

Kurzbeschreibung der Referenz:

In Wolfsburg in der Drömlingstraße soll ein Wohnpark bestehend aus sieben Mehrfamilienhäusern errichtet werden. Die Häuser stehen auf einem zusammengefassten Kellergeschoß / Tiefgarage. In der nachstehenden statischen Berechnung wird die Konstruktion der Häuser im Zuge einer Vorstatik nachgewiesen.

Um eine möglichst große Flexibilität bei der Grundrissgestaltung zu erhalten, wird die Tragstruktur in Mischbauweise zum Teil in Stahlbeton und Mauerwerk ausgeführt. Die innen liegenden Wände sind teilweise nichttragende Mauerwerkswände (i.d.R. d=11,5cm). Die Stahlbetondecken sind Flachdecken. Die anhängenden Balkonplatten werden größtenteils durch Isokörbe thermisch getrennt, bzw. zu geringen Teilen mit umlaufender Wärmedämmung versehen. Die Decken werden durch Stahlbetonstützen sowie durch die tragenden gemauerten Außen- und Treppenhauswände unterstützt. Die Aussteifung des Gebäudes erfolgt durch die Außenwände und die im Bereich des Treppenhauses vorhandenen Wohnungstrennwände.

Der Fahrstuhlschacht wird aufgrund des Schallschutzes vollständig von der aufgehenden Konstruktion getrennt.

Die Tiefgarage wird als wasserundurchlässige Stahlbetonkonstruktion ausgeführt.

Das Gebäude wird flach mit verschiedenen Bodenplattenverstärkungen gegründet.

 

Kommentare sind geschlossen.